Seite teilen


Die Seite arbeitet mit Shariff. Lesen Sie dazu auch die Datenschutz­bestimmungen

Titelbild - Diabetes + Hormone am Hafen - Diabetes, Hormone, Travemünde

Aktuelles

-

Meldung vom 09.09.2022

Impfangebote in der Praxis

Ab 12.09.2022 ist der Omikron-Impfstoff von Biontech sowie die Grippeimpfung in der Praxis verfügbar.
Impfungen können im Rahmen der regulären Vorstellung oder bei einem separaten Termin durchgeführt werden.

 

Verstärkung für unser Team

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Diabetesberater in TZ (m/w/d) sowie eine/n Auszubildende/n zur Medizinischen Fachkraft.

 

Meldung vom 27.07.2022

Besondere Versorgung Adipositas

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Diagnostik und Therapie der Adipositas nimmt die Praxis jetzt an der „Besonderen Versorgung Adipositas“ teil.
Bisher konnten wir eine Adipositas-Behandlung mit Liraglutid (Saxenda®) anbieten. Ab sofort ist eine Schulung, Beratung sowie Labor im Rahmen der Besonderen Versorgung einiger Krankenkassen durchführbar, einhergehend mit einer Arzt-begleitenden Gewichtsreduktion im Rahmen des Bodymed-Ernährungsprogramms. Bei nichtalkoholischer Fettleber besteht initial die Möglichkeit ein Leberfasten nach Dr. Worm® durchzuführen. Teilnehmende Krankenkassen finden sie unter share.bodymed.com/s/yy2rTxRZ9LpCmwD.
Bei Fragen steht Ihnen das Team der Praxis gern zur Verfügung.

 

Meldung vom 01.02.2022

Praxiseröffnung

Im 2. Quartal 2022 öffnet die Praxis für Diabetes + Hormone am Hafen in Travemünde seine Türen für alle Patient:innen.

Sie finden uns Auf dem Baggersand 7 in 23570 Lübeck-Travemünde. Die Praxis steht unter der Leitung von Dr. med. Hannes Kalscheuer.

Dr. med. Hannes Kalscheuer war als Internist, Endokrinologe und Diabetologe langjährig als Oberarzt am UKSH in Lübeck tätig. Seine Facharztausbildung erhielt er in der Schweiz und der Universitätsklinik Heidelberg.
Während mehrjähriger Forschungsaufenthalte an der Harvard University in Boston sowie der Columbia University in New York untersuchte Dr. Kalscheuer die Immunologie des Typ 1 Diabetes sowie der Inselzelltransplantation.